Sie sind hier: kredit-vergleich.net > Kredit Lexikon » Identitätsprüfung

Was ist eine Identitätsprüfung?

Eine Identitätsprüfung ermöglicht das sichere und eindeutige Identifizieren von Personen, das in der Regel durch die Deutsche Post AG durchgeführt wird. Meist wird es vor der Nutzung von Finanzprodukten bei einem Kreditinstitut angewendet. Aufgrund des Geldwäschegesetzes sind diese verpflichtet, ihre Kunden eindeutig zu identifizieren, um Missbrauchsfälle zu vermeiden.

Was versteht man unter Legitimationsprüfung?

Bei einer Legitimationsprüfung wird die Identität eines Kreditinstitutes-Kunden durch Vorlage bestimmter Unterlagen (meist Personalausweis) vom jeweiligen Kreditinstitut überprüft. Sie ist für alle Kreditinstitute verpflichtend, um beispielsweise zu verhindern, dass unter falschem Namen Geld verschwindet und so nicht versteuert werden kann (Geldwäsche). Bei einer Online-Kontoverwaltung kann die Legitimationsprüfung auch über das Postident-Verfahren durchgeführt werden.

Post-Ident-Verfahren

So läuft das Postident-Verfahren ab: Ein Mitarbeiter der Deutschen Post AG beglaubigt Ihnen nach Vorlage eines Personalausweises, bzw. Reisepasses Ihren Antrag und übermittelt diesen an das Kreditinstitut. Besonders häufig wird dieses Verfahren zur Identitätsfestellung vor der Eröffnung eines Girokonto oder Tagesgeldkontos angewendet.

Video-Ident

Neben dem Postident-Verfahren hat sich ein weiteres Identifikationsverfahren unter der Bezeichnung Video-Ident oder Web-Ident etabliert. Hierbei erfolgt die Identitätsprüfung und -feststellung direkt über das Internet. Für Video-Ident benötigen Sie eine Webcam und Ihren Personalausweis und natürlich eine Internet-Verbindung. Bisher wird das Identitätsverfahren nur von wenigen Banken eingesetzt. Zum Beispiel von der DKB und ING-DiBa. Hier allerdings nur für die Eröffnung von Giro- und Tagesgeldkonten.

Tipp: Wenn Sie Ihre Identität per Post-Ident feststellen lassen müssen, achten Sie darauf, dass die Unterschrift auf dem Antrag mit der auf Ihrem Ausweis identisch ist, sonst kann die Bank die Kontoeröffnung ablehnen oder fordert Sie zu einer erneuten Prüfung auf.