Sie sind hier: kredit-vergleich.net > Kredit Lexikon » Zinsbindung & Zinsfestschreibung

Bedeutung von Zinsbindung & Zinsfestschreibung

Die Begriffe Zinsbindung und Zinsfestschreibung haben eine ähnliche Bedeutungen.

Zinsbindung

Der Begriff der Zinsbindung beschreibt den Zeitraum, innerhalb dessen der vereinbarte Zinssatz nicht schwanken kann und auch nicht von Kursschwankungen beeinflussbar ist. Danach müssen Kreditgeber und Kreditnehmer einen neuen Zinssatz vereinbaren, sofern der Kredit noch nicht abgezahlt ist. Der Zinssatz kann nicht von steigenden Zinsen auf dem Markt beeinflusst werden, gleichzeitig aber auch nicht von sinkenden Zinsen profitieren.

Zinsfestschreibung

Eine Zinsfestschreibung beschreibt den Zeitraum, in dem der Kreditgeber dem Kreditnehmer die Konditionen garantiert. Meist entspricht dieser Zeitraum aber nicht der Vertragslaufzeit. Durch diese Zinsfestschreibung wird es dem Kreditnehmer ermöglicht, seine Kosten langfristig zu planen und zu kontrollieren. Eine Festschreibung der Zinsen in einer Niedrigzinsphase hat den Vorteil, dass der Kreditnehmer so für den vereinbarten Zeitraum vom Zinstief profitiert.