Sie sind hier: kredit-vergleich.net > Ratgeber Kredite » Online-Kredit

Was genau ist ein Onlinekredit und wieso ist er meist so günstig?

Was genau ist ein Onlinekredit und wieso ist er meist so günstig? Fast immer günstiger als Ratenkredite oder ein klassischer Privatkredit ist der Onlinekredit. Durch Einsparung von Personal-, Geschäfts- und Vertriebskosten erhalten Kredit-Interessenten mit dem Onlinekredit sehr oft die besseren Konditionen wenn es um kleinere Anschaffungen bis etwa 7.000€ geht.

Ein Online Kredit gibts nur auf einem Weg: über das Internet. Es erfolgt selten eine persönliche Beratung zu den Kreditbedingungen. Der Kreditkunde muss sich im Vorfeld selbst über Voraussetzungen, Gebühren, Zinssätze oder etwaige Besonderheiten online informieren. Im Internet - also auf den Webseiten des potenziellen Kreditgebers - erhält er allerdings wirklich alles was er über den jeweiligen Onlinekredit wissen muss.

Konditionen beim Onlinekredit selbst recherchieren

Für einen ersten Überblick zum favoritisierten Onlinekredit bietet sich in jedem Fall ein Blick in die FAQ an. Hier werden oft die wichtigsten Fragen direkt beantwortet. Zweiter Anlaufpunkt sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche häufig auch als PDF-Dokument heruntergeladen werden können. In vielen Fällen bieten die Kreditbanken auch spezielle Formulare, in denen die Kreditbedingungen übersichtlich aufgeführt werden.

Sind dann noch spezielle Fragen zum Onlinekredit offen, kann sich der Interessent auch per E-Mail an den jeweiligen Kundendienst wenden, denn jede Bank bietet kostenfreie Informationen per E-Mail an. Erfolgt jedoch eine telefonische Beratung oder gar eine Kreditberatung in einer Filiale stehen dem Kunden die Onlinekredit-Konditionen nicht mehr zu.