Sie sind hier: kredit-vergleich.net > Ratgeber Kredite » Widerrufsfrist

Der Darlehensvertrag und die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen

Der Darlehensvertrag und die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen Kredite gibt es bei Banken, Sparkassen, Versicherungsgesellschaften und Bausparkassen. Wer einen Kredit bei einer ausländischen Bank aufnehmen möchte, sollte auf die Währung und auf den Zins achten. Schwankende Wechselkursse und variable Zinsen können den Kredit erheblich verteuern. Auch die übrigen Vertragsbedingungen müssen genau unter die Lupe genommen werden.

Vorsicht vor Kreditvermittlern. Diese verteuern nicht nur den Kredit, da der Vermittler eine Provision erhält; in vielen Fällen handelt es sich nur um "Abzocke". Neben vorgestreckten Vermittlerprovisionen sollen Interessenten hohe Nachnahmegebühren für nutzlose Unterlagen zahlen oder werden auf teure 0190 / 0900 - Telefonnummern verwiesen, die nicht wirklich weiterhelfen. Und am Ende gibt es oft sowieso keinen Kredit.

Darauf sollten Sie bei einem Kreditvertrag achten:

Was muss in einem Verbraucherdarlehensvertrag stehen und wie kann man ihn wieder auflösen? Die zu unterzeichnende Vertragserklärung muss angeben:

Der effektive Jahreszins ist das "Preisschild" des Kredits. In diesem effektiven Jahreszins werden grundsätzlich alle Darlehenskosten erfasst und in einer Prozentzahl ausgedrückt. Aus diesem Grund ist beim Kreditvergleich der Effektivzins als Maßstab zu wählen.

14 Tage Widerrufsfrist per Gesetz

Wer einen Kreditvertrag übereilt abgeschlossen hat, kann diese Entscheidung noch einmal korrigieren, denn es gibt ein Widerrufsrecht. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage und beginnt, wenn der Verbraucher eine ordnungsgemäße und deutlich gestaltete Widerrufsbelehrung erhalten hat.

Der Widerruf des Kedites muss nicht begründet werden und kann in Textform - das heißt per Fax, Brief oder E-Mail erfolgen. Andernfalls endet ein Kreditvertrag entweder durch den Ablauf der vereinbarten Laufzeit oder durch ordentliche bzw. außerordentliche Kündigung.

Egal, um was für einen Kredit es sich handelt; alle haben etwas gemeinsam: Sie können je nach Kreditart und Kreditinstitut unter Umständen recht teuer sein. Grundsätzlich ist es daher ratsam, das Darlehen so schnell wie möglich zurückzuzahlen. günstige Kredite finden sicht meist nur in Internet, denn hier werden - ähnlich wie bei Direktbanken - Kosten gespart, die dann an die Kunden weitergegeben werden können.